Informationen zur Generalversammlung 2019

bild225.jpg

Am Samstag, 28. September 2019 fand die erste ordentliche Generalversammlung von Swiss Functional Fitness statt. Nebst offiziellen Themen konnten sich unsere Verbandsmitglieder persönlich kennen lernen und ihre Anliegen direkt einbringen.

Die wichtigsten Entscheide:

  1. Der Vorstand wurde einstimmig für die nächsten 4 Jahre wiedergewählt

  2. Die Member/Mitglieder unserer Mitgliederorganisationen sind nicht mehr automatisch Mitglied bei Swiss Functional Fitness. Damit soll die Swiss Olympic Aufnahme-Anforderung von 1000 Einzelmitglieder konsequenter verfolgt und Mitglieder direkter über Verbandsaktivitäten und Vorteile informiert werden können.

  3. Die Mitgliederbeiträge bleiben im nächsten Jahr unverändert bei CHF 200.- für Organisationen und CHF 50.- für Einzelmitglieder. Zusätzlich können Passivmitglieder für CHF 20.- aufgenommen werden.

  4. Lizenzgebühren sind im Mitgliederbeitrag enthalten (nur für Aktivmitglieder relevant)

Aus diesen Entscheiden ergeben sich geringfügige Statutenänderungen, insbesondere bei den Stimmrechten für Organisationen. Diese wurden ebenfalls von der Generalversammlung genehmigt und sofort in Kraft gesetzt.

Die wichtigsten Informationen

  1. Im nächsten Jahr wird die Schweizermeisterschaft um Masters-Kategorien erweitert. Die besten Athleten werden sich für die Masters-Weltmeisterschaft qualifizieren können. Die Kategorien werden definitiv kommuniziert wenn der Austragungsort der Schweizermeisterschaft 2020 bekannt ist.

  2. Swiss Functional Fitness plant eine langfristige Zusammenarbeit mit Nutriathletic. Ein entsprechender Sponsoring/Partner-Vertrag wird voraussichtlich bis Ende Oktober unterschrieben.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Verbandsmitgliedern für ihr Vertrauen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit, viel Wachstum und sportliche Erfolge in den nächsten Jahren.

Protokoll der Generalversammlung

Präsentation an Generalversammlung

Statuten (ab 28. September 2019)

Veranstaltungsinfos